AMELIA BEACH RESORT HOTEL & SPA Verschwiegenheitserklärung
Verschwiegenheitserklärung
Verschwiegenheitserklärung

Vertrauliche Informationen sind alle Informationen, einschließlich aller Daten, Muster, technischen und wirtschaftlichen Informationen, Kommerzialisierung, Forschungsstrategie, Geschäftsgeheimnisse und Know-how, die nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und den Parteien gemäß einem Kontakt mitgeteilt werden oder Vereinbarung zwischen ihnen.

Zu den vertraulichen Informationen gehören ohne Einschränkung:

- Alle schriftlichen und mündlichen Informationen, Ideen und Schätzungen, die der anderen Vertragspartei im Zusammenhang mit dem Zweck mitgeteilt wurden;

- Alle Informationen, die mündlich durch Gespräche, Diskussionen, Diskussionen oder Treffen und Korrespondenz zwischen den Parteien ausgetauscht werden;

- Alle von beiden Parteien erstellten Analysen, Zusammenstellungen, Studien, Vorschläge und sonstigen Dokumente;

- Alle Handelsvereinbarungen oder Vereinbarungen, die zwischen den Parteien geschlossen wurden, Verträge, die den Austausch vertraulicher Informationen beinhalten

- Unternehmensvertriebs- und Unternehmenspartnerschaftsvereinbarungen und andere damit verbundene Vereinbarungen

Jede der Parteien kann jedoch vertrauliche Informationen in den folgenden Fällen ganz oder teilweise offenlegen oder verwenden:

- Vertrauliche Informationen werden aus einem anderen Grund als einer Vertragsverletzung oder einem Fehler in die Informationen der Öffentlichkeit aufgenommen.

- die schriftliche Zustimmung der Partei, die die vertraulichen Informationen an die freie Übermittlung oder Verwendung durch Dritte weitergibt;

- Die Partei, die die vertraulichen Informationen erhält, weist nach, dass sie über die Informationen verfügt, bevor sie von der anderen Partei offengelegt werden.

- dein Wissen; wenn der Empfänger von seinen Mitarbeitern oder Vertretern unabhängig entwickelt wird, die nicht berechtigt sind, direkt oder indirekt auf die von der anderen Partei erhaltenen vertraulichen Informationen zuzugreifen;

- wenn eine der Parteien verpflichtet ist, die Entscheidung des zuständigen Gerichts oder der offiziellen oder administrativen Behörde gemäß den geltenden Gesetzen oder Vorschriften offenzulegen; Hierzu müssen alle erforderlichen rechtlichen und angemessenen Maßnahmen getroffen werden, um eine solche Offenlegung zu verhindern, und die Partei, bei der die Informationen registriert sind, muss innerhalb einer ausreichenden Frist benachrichtigt werden, damit die Partei verpflichtet ist, vor der Offenlegung eine geeignete Schutzmaßnahme zu treffen .

Cookies werden verwendet, um unsere Website optimal zu nutzen. Wenn Sie sich auf dieser Website anmelden, wird davon ausgegangen, dass Sie die Verwendung von Cookies akzeptiert haben. Mehr Informationen.